Provisionsfrei! 3-Zimmer-Wohnung in stadtnaher Lage von Meßstetten.

83.000,00 EUR   |     |   78,00m²    |   3 Zimmer 
Ansicht Hausgang Grundriss

Es handelt sich um eine renovierungsbedürftige 3-Zimmer-Wohnung mit ca. 78 m² im Erdgeschoss eines im Jahr 1971 in Massivbauweise erbauten, unterkellertem Mehrfamilienhauses mit 33 Wohneinheiten. Das Gebäude verfügt über einen Fahrstuhl.

Die Wohnung verfügt über ein Flur, Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, ein Kinderzimmer, Küche, Bad mit Badewanne und Waschmaschinenanschluss, WC sowie eine Terrasse. Es besteht eine Nutzungsregelung für die der Wohnung vorliegende Terrasse. Die Bodenbeläge sind mit Teppich, Fliesen, Laminat und PVC versehen. Es sind teilweise Holzfenster und teilweise Kunststofffenster mit Rollläden vorhanden.

Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 500 m. Geschäfte des täglichen Bedarfs und Ärzte sind fußläufig gut zu erreichen. Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) in unmittelbarer Nähe.
Die Stadt Meßstetten liegt im Zollernalbkreis (Südwestalb) in einer Höhe zwischen 737- 989 m und ist damit die höchstgelegene Stadt Baden-Württembergs. Sie umfasst den Kernort Meßstetten sowie 6 Stadtteile. Meßstetten ist Unterzentrum mit den Nachbargemeinden Nusplingen und Obernheim, hat mit allen Schulen bis zum Gymnasium oder der Fachhochschule (10 km entfernt in Albstadt) ein reichhaltiges Weiterbildungsangebot vor Ort.

* Wohnfläche ca. 78 m²
* Bad mit Badewanne u. Waschmaschinenanschluss
* Teppich, Fliesen, Laminat und PVC Bodenbeläge
* Holzfenster, teilw. Kunststofffenster mit Rollläden
* Terrasse

Angebots-ID: DI 1104
Kaufpreis: 83.000,00 EUR
Zimmer: 3
Schlafzimmer: 1
Badezimmer: 1
Wohnfläche: 78,00 m²
Baujahr: 1971
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Gas
Sonstige Angaben: Bei Zwangsversteigerungsobjekten ist ein Energieausweis nicht notwendig. Die Wohnung wird zwangsversteigert. Ein Verkehrswertgutachten vom 08.11.2021 über 83.000,- € steht zur Verfügung. Der Erwerb in der Zwangsversteigerung ist provisionsfrei und kann unter dem Verkehrswert liegen. Hier stellt sich die Bank ein Gebot von mindestens 83.000,- € vor und kann ab diesem Gebot den Zuschlag in der Zwangsversteigerung erteilen lassen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es im Ermessen der Bank liegt, in der Zwangsversteigerung, die Preisvorstellungen sowohl nach oben als auch nach unten anzupassen. Um Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten zu können, senden Sie uns Ihre vollständige Anschrift und Telefonnummer, gerne senden wir Ihnen dann die gewünschten Unterlagen provisionsfrei zu. Ihr reichmann immobilien e.K.
Terrassen:1
TerrasseKellerPersonenaufzugKabel/Sat-TV

Die genaue Adresse teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.


72469 Meßstetten
Deutschland