Provisionsfrei: Büro / Praxis / Kanzlei / Lager / Ladengschäft in VS-Villingen!

800,00 EUR   |     |   156,00 m²    |  
Ansicht Raum mit Eingangsbereich WC Raum 1 Raum 2 Raum 3 Raum4 Küchenbereich Bad Raum

Das Mietobjekt befindet sich in guter Lage von Villingen im Stadtteil Goldenbühl. Das Objekt war jahrzehntelang als Architekturbüro und zuletzt als Kindertagesstätte genutzt. Die Räumlichkeiten sind ansprechend und funktionell nutzbar. Die Räumlichkeiten können individuell auf den jeweiligen Nutzer angepasst werden. Die Gewerbeeinheit hat einen separaten Eingang. Öffentliche Parkplätze sowie ein dazugehöriger Stellplätz ist vorhanden.

Idealerweise sind die Räumlichkeiten nutzbar als;

– Praxis
– Massage
– Physio
– Kanzlei
– Büro
– Frisör / Kosmetik / Nägel /Tatto Studio
– Versicherungsagentur
– Bürogemeinschaft
– Werbeagentur usw.
– Verpackung
– Lager
– und, und, und

Villingen Goldenbühl, Konstanzer Straße 22. In unmittelbarer Nähe befindet sich WüBa – Einkaufscenter, Goldenbühlschule etc… Innenstadt, Bundestraße, Autobahn in kurzer Geh- bzw. Fahrzeit zu erreichen. Gute Anfahrts- und Parkmöglichkeiten.

Villingen – Schwenningen stellt sich vor;

Villingen-Schwenningen ist mit Sicherheit eine der spannendsten Städte im ganzen Land. Mit seinen 83.000 Einwohnern hat das Oberzentrum alles zu bieten, was man sich von einer traditionsbewusst aufstrebenden Stadt wünscht: ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot, eine intakte Infrastruktur, ein ausgezeichnetes Bildungssystem und eine wunderschöne Landschaft.
Die ‘Baden-Württemberg-Stadt’
Darüber hinaus ist Villingen-Schwenningen der regionale Dreh- und Angelpunkt von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Villingen-Schwenningen ist mit dem badischen Stadtbezirk Villingen und dem württembergischen Stadtbezirk Schwenningen einfach die ‘Baden-Württemberg-Stadt’, die alles, was unser Land ausmacht, in seiner konzentriertesten Form vereint. Seit 1972 Doppelstadt

Villingen-Schwenningen ist in ihrer heutigen Form als größte Stadtentwicklungsmaßnahme in Baden-Württemberg aus der Verwaltungsreform 1972 hervorgegangen. Die mit großer Zustimmung der Bürgerschaft entstandene neue Gebietskörperschaft wurde zum Oberzentrum der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.
Die Stadt umfasst neben den Kernstadtbezirken Villingen und Schwenningen neun eingemeindete weitere Stadtbezirke: Herzogenweiler, Marbach, Mühlhausen, Obereschach, Pfaffenweiler, Rietheim, Tannheim, Weigheim und Weilersbach.
Villingen-Schwenningen pflegt rege freundschaftliche Kontakte zu zahlreichen Städten im In- und Ausland.

Vom mittelalterlichen Markt-, Münz- und Zollrecht zur Industrialisierung
Das Gemeinwesen der Stadt kann auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurückblicken. Im Jahr 999 wurde Villingen durch Kaiser Otto III. das Markt-, Münz- und Zollrecht verliehen. Nach einer fast fünfhundertjährigen Zugehörigkeit zum Hause Habsburg als vorderösterreichische Stadt wurde Villingen im 19. Jahrhundert Amtsstadt im Großherzogtum Baden. Gleichzeitig begann eine Industrialisierung, die aus bescheidenen Anfängen heraus im 20. Jahrhundert bekannte Firmen hervorbrachte.

Gut erreichbar zwischen Schwarzwald und Baar
Villingen-Schwenningen liegt im Quellgebiet der Donau und des Neckars zwischen dem Schwarzwald und den Hochflächen der Baar. Die Stadt ist über die Autobahn Stuttgart-Bodensee und schienenmäßig über die Schwarzwaldbahn und die Gäubahn verkehrsmäßig gut erreichbar. Industrie, Handel und Gewerbe sind Ausdruck einer großen Schaffenskraft. Sie bestätigen eindrucksvoll die Mittelpunktfunktion der Gesamtstadt.

Breites Kultur- und Bildungs-Angebot
Die kulturellen Einrichtungen sind breit gefächert. Es gibt zahlreiche Museen, eine Städtische Galerie mit wechselnden Ausstellungen, Theater- und Konzertreihen, eine gut ausgebaute Stadtbibliothek und eine Volkshochschule mit überörtlicher Bedeutung.

Die Stadt verfügt über ein voll ausgebautes Schulwesen im allgemeinbildenden und im beruflichen Bereich. Seit 1974 sind mehrere Hochschuleinrichtungen entstanden und befinden sich im weiteren Ausbau.

Jeder, der einmal Villingen-Schwenningen besucht hat, weiß es: Die Stadt hat insgesamt einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Dies gilt auch für die Schönheit der Landschaft sowie für die außerordentliche Qualität der infrastrukturellen Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Sport, Jugend und dem Sozialwesen.

(Quelle: Homepage Villingen-Schwenningen)

Das Mietobjekt verfügt über einen separaten Eingang. Der Zustand der Immobilie ist altersentsprechend. Der zukünftige Nutzer kann sich die Immobilie nach seinen Vorstellungen Um- und ausbauen. Die Räumlichkeiten selber sind gepflegt und ohne größere Massnahmen sofort nutzbar.

Angebots-ID: A 1939
Verfügbar ab: sofort oder nach Vereinbarung
Miete: 800,00 EUR 
Nebenkosten: 300,00 EUR
Kaution: 1.600 €
Gesamtfläche: 156,00 m²
Baujahr: 1960
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Gas
Wert des Endenergiebedarfs: 335,3 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Verbrauch
Sonstige Angaben: Baujahr: 1960 Heizungsart: Zentralheizung Befeuerung/Energieträger: Gas Energieausweistyp: Verbrauchsausweis Energiekennwert: 335,3 kWh/(m²*a) - Provisionsfrei - Alle Angaben wurden vom Eigentümer erteilt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Um Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten zu können, senden Sie uns Ihre vollständige Anschrift und Telefonnummer.
Nettokaltmiete:800 €
Heizkosten in Warmmiete enthalten:ja
Netto-Kaltmiete pro m²:5,13 €
Stellplätze:1
Bürofläche:156 m²
Bodenbelag:Laminat
StellplatzKeller

Die genaue Adresse teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.


78048 Villingen-Schwenningen
Deutschland